SWiM | In my arms – Gentleman

yodahomeAllgemein / Generic, SWiMLeave a Comment

It’s Sunday again and here is the weekly SWiM. I’m still looking into reggae music atm so there might be more songs like this in the future. Today I wanted to share another song that followed me through my holidays and has me dancing almost every time… In My Arms – Gentleman „REMEMBERING THOSE DAYS WHAT WE CALL THE UNDERCOVER TIME … Read More

Gedanken zum Jahresabschluss 2015 (mit Zahlenwirrwarr)

yodahomeAllgemein / Generic, In eigener Sache1 Comment

Fireworks von Tom Childers (flickr) (CC-BY) - https://www.flickr.com/photos/tc57/8632354513/

Und wieder geht ein Jahr zu Ende. Es ist ruhiger geworden hier auf dem Blog, Arbeit an zwei bis drei Fronten hat einige Ideen verhindert, die ich für Beiträge gehabt habe. Außerdem ist das Jahr global betrachtet ein wenig schillerndes, wenn man an die großen Nachrichten denkt. Flüchtlinge und die Diskussion um ihren Verbleib, demonstrative Dummheit bei einem Bruchteil der Menschheit … Read More

Ganz ohne Taxi nach Paris – Encore une fois (Teil 2)

yodahomeReisen und soLeave a Comment

Panorama Sacré-Coeur

In der Serie „Hauptstädte Europas erkunden“ hat es uns dieses Jahr nach Paris, Frankreich verschlagen. Geschichte, Kultur, einzigartige Sehenswürdigkeiten, all das findet man dort in großer Zahl. In knapp sieben Tagen haben wir, also mein Vater, mein Onkel und ich, wieder versucht mit wenig bis keinen Sprachkenntnissen unseren Weg in der Metropole zu finden. Wie das funktioniert hat, davon handelt … Read More

Ganz ohne Taxi nach Paris – Teil 1

yodahomeAllgemein / Generic, Reisen und so1 Comment

In der Serie „Hauptstädte Europas erkunden“ hat es uns dieses Jahr nach Paris, Frankreich verschlagen. Geschichte, Kultur, einzigartige Sehenswürdigkeiten, all das findet man dort in großer Zahl. In knapp sieben Tagen haben wir, also mein Vater, mein Onkel und ich, wieder versucht mit wenig bis keinen Sprachkenntnissen unseren Weg in der Metropole zu finden. Wie das funktioniert hat, davon handelt mein kleiner Reisebericht.

Apple Music – Braucht man oder nicht?

yodahomeComputer, Meinungen, Musik1 Comment

iTunes Screenshot - Apple Music

Seit etwa einem Monat nutze ich den Musikstreamingdienst von Apple mit dem kreativen Namen Apple Music. Die Idee dabei ist simpel und auch ein längst etabliertes Geschäftsmodell: Anstatt Musik von einem Onlinehändler zu kaufen hat man mit der Zahlung von in diesem Fall 9,99 € monatlich die Möglichkeit auf eine große Bibliothek von Musik zuzugreifen und davon zu hören, was immer beliebt. Im Fall von Apple Music ist das eine ziemlich beachtliche Mediathek, zusätzlich gibt es thematische Radiosender, eine Art Social Network namens Connect um Künstlern zu folgen und tolle Musik zu teilen. Klingt gut soweit?

Auf eine neue Runde! (2014 in Zahlen)

yodahomeAllgemein / Generic, In eigener Sache2 Comments

Silvester 2013 - New Year's Eve 2013 von tuxdriver via flickr

Jepp, wieder sind (beinahe) 8760 Stunden um und das Jahr nähert sich seinem arbiträren Ende. Und weil das so ist, habe ich wieder ein paar Kennzahlen gesammelt, denn auch für Senseless Wisdom of Life war das ein ereignisreiches Jahr. Und so sieht das aus: In diesem Jahr  geht das Textaufkommen mit 27.817 Wörtern wieder etwas zurück  (2013: 54.394, 2012: 27.500, 2011: 19.463, 2010: 23.394, 2009: … Read More

In Festo Romam – Der Reise letzter Teil

yodahomeIn eigener Sache, Reisen und so3 Comments

Der Petersplatz, frisch gewaschen

Vor kurzem bin ich mit meinem Vater und meinem Onkel fast spontan für eine Woche nach Rom geflogen. Fast spontan, weil wir uns dazu nur wenige Wochen vorher beim abendlichen Grillen entschlossen hatten. Zunächst war der Vorschlag eigentlich nur ein Gag, aber es dauerte nur eine Stunde und wir hatten Hotel und Flug bei einem großen Onlineportal gebucht. Rom hat … Read More