Der 2016 Abschlusspost

yodahomeAllgemein / Generic, In eigener Sache0 Comments

Featured Video Play Icon

Mit nur zwei Tagen Verspätung will ich doch nochmal auf ein bewegtes Blogjahr 2016 zurückblicken, wie ich das bislang immer gemacht habe 🙂 Leider ist es 2016 noch ruhiger geworden, insbesondere in der zweiten Hälfte, weil meine ganze Schreibmotivation in die Dissertation fließen muss. Trotzdem gab’s dieses Jahr ein paar neue Texte, und sogar den neuen längsten Beitrag, denn das … Read More

Gedanken zum Jahresabschluss 2015 (mit Zahlenwirrwarr)

yodahomeAllgemein / Generic, In eigener Sache1 Comment

Fireworks von Tom Childers (flickr) (CC-BY) - https://www.flickr.com/photos/tc57/8632354513/

Und wieder geht ein Jahr zu Ende. Es ist ruhiger geworden hier auf dem Blog, Arbeit an zwei bis drei Fronten hat einige Ideen verhindert, die ich für Beiträge gehabt habe. Außerdem ist das Jahr global betrachtet ein wenig schillerndes, wenn man an die großen Nachrichten denkt. Flüchtlinge und die Diskussion um ihren Verbleib, demonstrative Dummheit bei einem Bruchteil der Menschheit … Read More

Auf eine neue Runde! (2014 in Zahlen)

yodahomeAllgemein / Generic, In eigener Sache2 Comments

Silvester 2013 - New Year's Eve 2013 von tuxdriver via flickr

Jepp, wieder sind (beinahe) 8760 Stunden um und das Jahr nähert sich seinem arbiträren Ende. Und weil das so ist, habe ich wieder ein paar Kennzahlen gesammelt, denn auch für Senseless Wisdom of Life war das ein ereignisreiches Jahr. Und so sieht das aus: In diesem Jahr  geht das Textaufkommen mit 27.817 Wörtern wieder etwas zurück  (2013: 54.394, 2012: 27.500, 2011: 19.463, 2010: 23.394, 2009: … Read More

In Festo Romam – Der Reise letzter Teil

yodahomeIn eigener Sache, Reisen und so3 Comments

Der Petersplatz, frisch gewaschen

Vor kurzem bin ich mit meinem Vater und meinem Onkel fast spontan für eine Woche nach Rom geflogen. Fast spontan, weil wir uns dazu nur wenige Wochen vorher beim abendlichen Grillen entschlossen hatten. Zunächst war der Vorschlag eigentlich nur ein Gag, aber es dauerte nur eine Stunde und wir hatten Hotel und Flug bei einem großen Onlineportal gebucht. Rom hat … Read More

In Festo Romam – der Reise dritter Teil

yodahomeIn eigener Sache, Reisen und so2 Comments

Foro Traiano

Vor kurzem bin ich mit meinem Vater und meinem Onkel fast spontan für eine Woche nach Rom geflogen. Fast spontan, weil wir uns dazu nur wenige Wochen vorher beim abendlichen Grillen entschlossen hatten. Zunächst war der Vorschlag eigentlich nur ein Gag, aber es dauerte nur eine Stunde und wir hatten Hotel und Flug bei einem großen Onlineportal gebucht. Rom hat … Read More

In Festo Romam – der Reise zweiter Teil

yodahomeIn eigener Sache, Reisen und so3 Comments

Von Peters Kuppel kann man seinen Platz sehen!

Vor kurzem bin ich mit meinem Vater und meinem Onkel fast spontan für eine Woche nach Rom geflogen. Fast spontan, weil wir uns dazu nur wenige Wochen vorher beim abendlichen Grillen entschlossen hatten. Zunächst war der Vorschlag eigentlich nur ein Gag, aber es dauerte nur eine Stunde und wir hatten Hotel und Flug bei einem großen Onlineportal gebucht. Rom hat … Read More

In festo Romam – der Reise erster Teil

yodahomeIn eigener Sache, Reisen und so3 Comments

Ponte Milvio

Vor kurzem bin ich mit meinem Vater und meinem Onkel fast spontan für eine Woche nach Rom geflogen. Fast spontan, weil wir uns dazu nur wenige Wochen vorher beim abendlichen Grillen entschlossen hatten. Zunächst war der Vorschlag eigentlich nur ein Gag, aber es dauerte nur eine Stunde und wir hatten Hotel und Flug bei einem großen Onlineportal gebucht. Rom hat … Read More

Template-Wechsle-Dich (mal wieder)

yodahomeAllgemein / Generic, In eigener Sache0 Comments

Senseless Wisdom Logo weiss

Vor noch nicht ganz zwei Jahren habe ich mein Blog letztmalig optisch umgestaltet, neues Logo, weniger Schnodder und so. Nun ist es wieder soweit und nachdem SWoL vor einigen Monaten wieder auf deutsche Server umgezogen ist und ich einige externe Dienste eingebunden habe (letterboxd und instagram Posts werden hier gespiegelt) schien es mir sinnvoll, wieder einmal auch den Look etwas … Read More