Griechischer Wein. Und Wasser mit russischen Badegästen. Teil 1

yodahomeReisen und so0 Comments

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Und wenn er die Reise alleine tut, dann kann zumindest keiner reingrätschen und einen korrigieren. Dies ist also meine ganz subjektive Urlaubsgeschichte von fünf Tagen auf Rhodos, meinem ersten selbstbezahlten Urlaub. 😀 Beziehungsweise der erste Teil davon, ist doch wieder sehr lang geworden. *g*

Aus dem Archiv: brückenschlag

yodahomeKurzgeschichten, Schreiben0 Comments

Tower Bridge London 2005

Diese Kurzgeschichte kann ich zeitlich nicht mehr genau zuordnen, wahrscheinlich irgendwann Mitte 2005. Die Idee war, einen inneren Dialog von zwei Menschen zu formulieren, die über ihr Leben nachdenken. Dabei sollte deutlich werden, wie sich die eigene Perspektive auf die Vergangenheit verändern kann. Nicht sicher, ob mir das gelungen ist, formal sicherlich verbesserungswürdig. Ich habe die zusammengehörenden Absätze kursiv gesetzt, um es etwas übersichtlicher zu gestalten.

Aus dem Archiv: Lichtblick

yodahomeKurzgeschichten, Schreiben0 Comments

Sonnenuntergang Koblenz

Ich hätte wirklich nicht herkommen sollen. Ich hasse diese Parties und ich weiß das.
Eigentlich wäre ich lieber zuhause geblieben. Aber dann doch auch wieder nicht.
Ich gehe vor die Tür. Ein bißchen frische Luft schnappen. Drinnen ist es ja nicht auszuhalten. Stickig, verraucht, drückend. Party halt.
Scheint als wäre ich nicht der einzige…

Aus dem Archiv: Sprich Wörter!

yodahomeEigenartiges, Schreiben0 Comments

"Rainbow Warrior" von h.koppdelaney

Diesen doch recht eigenwilligen Text habe ich mal unter der Prämisse verfasst ein möglichst lange Liste deutschsprachiger Sprichwörter einigermaßen pfiffig zu einer Art Assoziationsreise zu verknüpfen. Ist sicherlich nicht meine beste Arbeit, aber naja. Wer alle Sprichwörter findet, kriegt einen Wein ausgegeben. 🙂 Nach dem Punkt geht’s los.

MagdeWiki – Ein Jahr geschafft!!

yodahomeOhne Kategorie0 Comments

Am letzten Donnerstag ist das Stadtwiki Magdeburg ein Jahr alt geworden. Das Projekt wurde am 15.10.2008 eigentlich relativ spontan gestartet und ist in einem Jahr auf 455 Artikel angewachsen, die mit derzeit 321 Bildern ergänzt werden. Wir haben die Absicht, relevante Information über, um und aus Magdeburg zu sammeln, die für die Wikipedia keine Relevanz haben. Unsere Artikel stehen unter … Read More

Blog aufgeräumt

yodahomeAllgemein / Generic0 Comments

Eigentlich ist es ja schon ein bissl spät für den Frühjahrsputz, trotzdem habe ich mich kurzentschlossen an die komplette Erneuerung meines geliebten – wenn auch durchaus vernachlässigten – Blogs gemacht. Das alte System war nach und nach doch sehr langsam geworden und mein Theme ging mir mittlerweile auch auf die Nerven. Also komplett neues WordPress installiert, überflüssige Plugins rausgeworfen oder … Read More

Urlaubslektüre – Elite für Deutschland

yodahomelife, thoughts0 Comments

Endlich ein paar Tage Urlaub. Da das Semester durchaus stressig war, glaube ich mir die paar Tage Ruhe durchaus verdient zu haben. Eine der typischen Urlaubstätigkeiten sind Bücher, ich habe meine Zeit in das überaus erleuchtende Buch „Gestatten: Elite“ von Julia Friedrichs investiert. Mehr aus Zufall als aus Absicht bin ich bei uns im (Buch-)laden – dort arbeite ich neben … Read More

Kurzgeschichte: "Unter Zeitdruck"

yodahomeAllgemein / Generic

Nachdem ich nun in der letzten Woche den finalen mündlichen Teil meiner Bachelorprüfung erfolgreichen abgeschlossen habe – Glückwünsche werden dankbar entgegengenommen – habe ich die gewonnene Freizeit genutzt, um vorhandenes Material zu sichten und mal wieder etwas Fiktives zu schreiben. Basierend auf Notizen, die ich auf der Rückfahrt aus dem Urlaub vor ein paar Wochen gemacht habe, konnte ich in … Read More

Aus dem Archiv: Alte Gedichte (Fremdschämen bis 2007)

yodahomeGedichte, Schreiben0 Comments

Wolken

Geistige Ergüsse meinerseits nach dem Motto „In der Kürze liegt die Würze“. Vorsicht, denn hier tummelt sich sowohl Tiefsinniges als auch (äußerst) Profanes. Fröhliches und Trauriges. Gefühlvolles und Banales. Auf deutsch und englisch. Unter den Texten steht wenn möglich das Datum, hier finden sich diverse Werke die 2007 oder früher entstanden sind.