Wieder ein Jahr geschafft! Bye 2009.

yodahomeAllgemein / GenericLeave a Comment

2008 Taipei City New Year Countdown Party: The...
Image via Wikipedia

Es ist Silvester, das Jahre 2009 neigt sich dem Ende entgegen während das Jahr 2010 schon in den Startlöchern (es knallt immer häufiger vor meiner Wohnung). Die letzten Jahresrückblicke (oder Wiederholungen schon gesendeter Rückblicke) werden versendet, nur unterbrochen von „Dinner for One„. Und darum gibt’s auch hier „the same procedure as every year“.

Zum Überblick: Ich habe in diesem Jahr (inklusive dieses Postings) 68 Beiträge in die Gegend geschossen und damit 9 Beiträge mehr als im letzten Jahr. (Vorsatz mehr zu bloggen – check) Dabei hatte ich im Schnitt 5 Subscriber und ca. 20 Klicks pro Beitrag. Das ist ganz ok, die maximale Abonnentenzahl war 24 und insgesamt gibt es einen konstanten Zuwachs insbesondere in der zweiten Jahreshälfte. 3 Beiträge haben es übrigens nicht über das Entwurfsstadium hinaus geschafft. Außerdem hab‘ ich ja auch semi-fleißig getwittert, mal schauen, was das nächste Jahr an neuen Web-Innovationen bringt.

Das Jahr hat sich ja vor allem durch ‚Krisen‘ (deutscher Jargon für mit Sicherheit bevorstehender Weltuntergang) hervorgetan, durch beinharte Auseinandersetzung um die Persönlichkeitsrechte in der analogen und in der WWWelt sowie als „Superwahljahr“. Auch persönlich gab’s einige Katastrophen, letztendlich leben wir aber alle noch und die Wohnung ist warm, so schlimm war’s dann also doch nicht. Angela hält gerade ihre Rede, also mach‘ ich’s kurz:

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt und einen guten Start mit 2010 (sprich Zwanzig-Zehn). Viel Erfolg mit eurer persönlichen Agenda!

PS: Für’s neue Jahr androhen kann ich ja schonmal eine Blog-Serie zum Thema „Präsentationen halten“ mit dem Titel ‚Presentation Camp‘, die ich mit meinem Co-Autor Dan von pixelspace.org erarbeite.

Reblog this post [with Zemanta]