Schon wieder Weihnachten? und Game Cultures

yodahomeOhne Kategorie1 Comment

Die kurze Antwort hierauf lautet natürlich: Ja. Glühwein, Kaufrausch, Coca-Cola Trucks, alles wie immer. Besonders die rege Kauftätigkeit der Deutschen sollte in Anbetracht der -buhuhuh- WWK (WeltWirtschaftKrise) doch ein bissl verwundern und tut es dennoch nicht. Wir kaufen uns um den Verstand (da will ich mich nicht ausnehmen, ich konsumiere im Dezember auch mehr als im restlichen Jahr) und für viele ist das wahrscheinlich sogar das Beste am Fest.

Ich persönlich hab‘ mir zu Weihnachten eine neue Kühl-Gefrier-Kombination gewünscht und – weil Lieferfirmen an Weihnachten auch Feiertag haben – steht die mittlerweile schon hier. Meine alten Geräte schluckten viel zu viel Strom und der kostet ja mittlerweile auch ganz schön.

In weiteren Nachrichten: Ich hatte leider erstaunlich wenig Zeit zum Bloggen, viel Arbeit war da auf mich zu gerollt, deren Früchte jetzt langsam sichtbar werden. Unter Anderem war ich maßgeblich an der Erstellung der Website für eine Tagung im kommenden Jahr beteiligt, deren vollständiger Titel lautet „Computerspiele / Spieler / Spielkulturen“, aber wir nennen es es verkürzt „Game Cultures“ und die Website gibt es hier. Drei weitere, fleißige Komilitonen und Kommilitoninnen sowie meine Wenigkeit haben die letzten zwei Monate dran gebastelt und die Arbeit hört auch vorerst nicht auf.

Darüberhinaus hab‘ ich ein paar neue Spiele (davon auch ein paar gespielt), dazu gibt’s demnächst Rezensionen, wenn ich die Zeit finde.

Apropos Zeit, die brauche ich auch noch (neben ein bissl Inspiration) für meine Weihnachtscollage, die ich eigentlich jedes Jahr anfertige. Mal schauen, ich hoffe es klappt noch.

Oh, dieser Blog wurde übrigens auf WordPress 2.7 aktualisiert. Mal gucken, ob das Bloggen damit schneller geht. g

  • Please Coke, It’s Christmas without your help, stop competing with Apotekarnes Julmust.
Reblog this post [with Zemanta]