OpenSource prima selbstgenutzt: Freemind

yodahomeOhne Kategorie0 Comments

FreeMind screenshotImage via WikipediaInteressante Werkzeuge zur Wissenssammlung und Wissenverarbeitung, besonders aus dem wissenschaftlichen Kontext, werden sehr häufig als Open Soure Software entwickelt. Beispielsweise können Studenten kleine Projekte starten (vielleicht als Leistung während des Studiums) und geben die Software hinterher an eine interessierte Gruppe Entwickler weiter, welche das Programm weiter verbessert.

Ein Konzept zur Darstellung von Wissen sind sogenannte Mindmaps, graphische Darstellungen von zusammenhängenden Gedanken, Konzepten oder Assoziationen, mit denen man Ideen festhält und gegebenenfalls auch kommunizieren kann. Freemind ist ein Programm um diese Mindmaps zu erstellen. Es wurde in Java geschrieben und ist daher Plattform-unabhängig, läuft also im Grunde überall wo Java zur Verfügung steht, natürlich unter Windows, Mac OS und Linux.

Da es an dieser Stelle nahezu unmöglich ist alle Szenarien zu skizzieren, bei denen der Einsatz von Freemind denkbar wäre, beschränken wir uns auf die Features. Eine Mindmap entsteht, indem man ausgehend vom Wurzelknoten einzelne Kindknoten ableitet, darin kann man frei formatierbaren Text und Symbole ablegen. Gruppen von Knoten können farbig markiert oder in Wolken gepackt werden und damit komplexeste Strukturen abbilden. Natürlich kann man auch Links in die Knoten einbauen und Bereiche mit einem Klick einklappen.
Dadurch eignet sich Freemind auch für Linksammlungen oder Menüstrukturen. Das Speicherformat von Freemind basiert auf XML, ist daher offen verfügbar und es gibt Java- und Flashbasierte Applets, die FreemindMaps im Web anzeigen können. Die Wikisoftware WikkaWiki liefert ein solches Applet gleich mit, die Plugins sind aber auch relativ leicht in andere CMS, Wikis oder Blogs zu integrieren.

Wer mit anderen MindMappern gearbeitet hat (wie dem Mind Manager, MS OneNote oder auch Kdissert) sollte Freemind mal einen Besuch abstatten. Freemind ist unter der GPL lizensiert und liegt derzeit in der stabilen Version 0.8.1 und in der Beta-Version 0.9 vor. Die Website (übrigens ein Wiki) enthält eine Dokumentation und zahlreiche weitere Infos, allerdings nur auf englisch. http://freemind.sourceforge.net/