Zuhause ist es doch am Boston – Fallout 4 (Kritik) + Update

yodahomeComputerspiele, MeinungenLeave a Comment

Vault-Tec Perk Tabelle

Aber auch mit diesen kleinen oder größeren Designfehlern und auch wenn nicht jeder alle Charaktere mögen wird und eine verzweigende Story es dem Perfektionisten schwer macht, alle Quests aller Fraktionen abzuschließen: Fallout 4 hat es einfach. Eine riesige Welt, die so ziemlich alles bietet, was man sich so vorstellen kann. Viele Möglichkeiten, diese Welt tiefschürfend mitzugestalten. Knackige Action mit herausfordernden Gegnern auch jenseits von Level 60. Eine pfiffige Story, die es einem leicht macht, diese riesige Welt zu entdecken. Und selbst nach mehr als 120 Spielstunden gibt es immer noch Neues zu entdecken, von Langeweile keine Spur.